• 1
  • 2
  • 3
§ 8 Pflichten der Mitgliedervereine

Alle Mitgliedervereine haben gleiche Pflichten.

  1. Die Mitgliedervereine haben die Pflicht Beiträge an die Mindener IG pünktlich zu zahlen.
  2. Die Mitgliedervereine gewähren ihren Einzelmitgliedern auf Wunsch Einsicht in das Regelwerk der Mindener IG.
  3. Das Regelwerk der Mindener IG ist durch die Mitgliedervereine und ihre Einzelmitglieder zu befolgen.
  4. Kein Mitgliedsverein macht ein Pacht- oder Erwerbsangebot direkt oder indirekt auf ein Gewässer, das ein anderer Mitgliederverein bisher gepachtet hatte, oder wegen dessen Pachtung/ Kauf bereits ein anderer Mitgliederverein in Verhandlungen steht, ohne dass dieses Mitglied schriftlich auf sein Interesse an diesem Gewässer ausdrücklich verzichtet.
  5. Alle Mitgliedervereine treten für die unter § 2 Vereinsatzung genannten Ziele und Aufgaben ein. Sie haben den Vorstand der Mindener IG mit Rat und Tat zu unterstützen.
  6. Jeder Mitgliederverein hat die Pflicht zu den zwei regelmäßigen Arbeitseinsätzen pro Geschäftsjahr jeweils 5 Einzelmitglieder zu entsenden.
  7. Bei der Durchführung von Vereinsveranstaltungen auf den Grundstücken und an den Gewässern der Mindener IG haben alle Mitgliedervereine die Pflicht, fremdes Recht zu achten. Geplante Veranstaltungen sind jährlich dem Vorstand anzuzeigen. Bei der Durchführung von Fischereiveranstaltungen ist darauf zu achten, dass insbesondere das Tierschutzgesetz, sowie das Landesfischereigesetz NRW und die Landesfischereiverordnung NRW durch alle Teilnehmer beachtet werden.